Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Bundestagsdebatte zum Kinderlärm

Die Bundesregierung hat nach zwei Jahren endlich einen ersten und richtigen Schritt gemacht, um Kinder vor Klagen wegen Kinderlärms zu schützen. In meiner Bundestagsrede habe ich dies begrüßt, aber auch angemahnt, das baurechtliche Änderungen folgen müssen. Ich finde es nicht in Ordnung und halte es für eine verpasste Chance, dass die Bundesregierung vorerst nichts für die Jugendlichen tun will.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=FeJ-85EiYGM[/youtube]

Kommentare

1 Reaktion: Kommentar schreiben ⇓

  1. Andreas

    Ich finde die Klagen gegen Kitalärm auch furchtbar. Aber leider wissen die Leute gar nicht, wie laut ein Kindergarten sein kann, ich wohne selbst neben einem. Bei den Kitas sind Eltern komisch, niemand darf sich am Lärm des eigenen Nachwuchs stören, schließlich sind es ja Kinder. Völlig ok ist es für diese Eltern aber, morgens durch die 30 Zone zu rasen und meine Kinder auf dem Weg zur Schule fast zu überfahren. Jeder denkt halt nur an sich selbt.

    26.05.2011 um 21:57 Uhr

Reaktionen im Web:

Einen Kommentar schreiben: