Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Haushalt 2012: Neuverschuldung ohne Bremse

Gestern beschloss der Haushaltsausschuss am frühen Freitagmorgen gegen 3.00 Uhr nach rund zehnstündiger Beratung in der sogenannten Bereinigungssitzung den Bundeshaushalt für 2012. Im Vergleich zum laufenden Jahr wird die Nettoneuverschuldung im nächsten Jahr mit 26,1 Milliarden Euro deutlich höher liegen. Zwar konnte die Nettoneuverschuldung im Vergleich zum Regierungsentwurf um 1,1 Milliarden Euro abgesenkt werden, dies ist allerdings kein Verdienst der Koalition. Der Haushaltsentwurf zeigt das Versagen dieser Koalition, einen nachhaltigen Haushalt aufzustellen. Eine ausführliche Kommentierung der Haushalts-AG unserer Fraktion kann man hier nachlesen.

Kommentare

2 Reaktionen: Kommentar schreiben ⇓

  1. Jenny

    Liebe Katja,

    ich glaube, bei der Verlinkung zur Kommentierung ist etwas schief gegangen :-).

    Liebe Grüße
    Jenny

    11.11.2011 um 17:55 Uhr

  2. Katja

    Danke, liebe Jenny. Habe es korrigiert 😉

    11.11.2011 um 18:21 Uhr

Reaktionen im Web:

Einen Kommentar schreiben: