Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Unterhaltsvorschuss: Alleinerziehende bleiben im Regen stehen – meine Rede

Heute haben wir im Bundestag einen Antrag der Linken beraten, der die Ausweitung der Altersgrenze beim Unterhaltsvorschuss um zwei Jahre, also auf 14 Jahre fordert. Diese Forderung findet sich genauso auch im Koalitionsvertrag der schwarz-gelben Regierung, wurde aber bisher nicht umgesetzt und hat nach Aussagen der Koalition auch keine Chance darauf. Daher war es spannend zu sehen, wie CDU, CSU und FDP vergeblich versuchten zu erklären, dass sie zwar das Betreuungsgeld einführen, für die Alleinerziehenden jedoch außer Kürzungen nichts übrig ist. Hier meine vollständige Rede dazu:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=gNj8KkAeUik&list=UUrLvjr2UHtIk1zmwaERUgTQ&index=1&feature=plcp[/youtube]

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: