Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Demo gegen Bahnlärm

Katja Dörner, Bundestagsabgeordnete der Grünen aus Bonn, und Rolf Beu, bahnpolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion, unterstützen die Demonstration gegen Bahnlärm: „Bonn ist von Lärm besonders geplagt. Neben der Belastung durch Autos und LKWs im gesamten Stadtgebiet, ist die Emission von Schienengeräuschen auf den Bahnstrecken links und rechts des Rheins ein besonderes Problem. Die Strecken sind voll ausgelastet und werden vor allem nachts von alten und besonders lauten Güterzügen befahren. Die Maßnahmen der Bundesregierung und der Deutschen Bahn AG sind nicht ausreichend, um Gesundheit und Lebensqualität am Rhein zu gewährleisten. Da muss mehr als bisher geschehen: Festlegung von spezifischen Höchstgeschwindigkeiten, die die Güterzüge in den Nachtstunden fahren dürfen, ein Förderprogramm zur Umrüstung lauter Güterwagen mit neuen Bremssystemen und sofortiger Beginn von Variantenuntersuchungen zur Trassenentscheidung für eine neue, zusätzliche Nord-Süd-Güterzugstrecke zwischen dem Rhein/Ruhr- und dem Rhein/Main-Gebiet. Aus diesen Gründen unterstützen wir die Forderungen der Bürgerinitiativen zum Stopp des Bahnlärms.“ Der Demonstrationszug startet am Sonntag, den 28. April um 15.00 Uhr am Bonner Hauptbahnhof.“

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: