Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

„Wie gerecht ist unsere Welt?“ – Veröffentlichung der 3. World Vision Kinderstudie

131114PMWorldvision_2Eine besondere Freude war es mir heute, die 3. Kinderstudie von World Vision stellvertretend für die „die Politik“ in Empfang genommen. 2.500 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren haben die Forscherinnen und Forscher zu ihrer Lebenssituation, ihren Wünschen und Bedürfnissen befragt. Die Kinderstudien von World Vision gibt somit Kindern eine Stimme und stellt ein Sprachrohr für die 6-11jährigen Mädchen und Jungen in Deutschland dar.

Leider bestätigte die 3. World Vision Kinderstudie erneut, dass auch in Deutschland Kinder unter Armut und eingeschränkten Beteiligungsmöglichkeiten leiden. Vier Fünftel der befragten Kinder sind (sehr) zufrieden mit ihrem Leben, was ein vielversprechendes Ergebnis ist. Ein Fünftel der befragten Kinder kann jedoch als abgehängt bezeichnet werden. Diese Kinder sind von Armut oder Armutsgefährdungen betroffen, sie fühlen sich in ihrer Meinung nicht wertgeschätzt und ernst genommen, sie haben weniger positive Erwartungen an ihre Zukunft und sie fühlen sich unter anderem in der Schule ungerechter behandelt als die anderen Kinder.

I131114PKWorldVisionBuecherch werde mich dafür einsetzen, dass die Erkenntnisse im Familienausschuss und in der Kinderkommission des Deutschen Bundestages angemessen behandelt werden. Die gemeinsame Pressemitteilung mit World Vision zur heutigen Veröffentlichung der 3. Kinderstudie kann man hier nachlesen.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: