Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Bundesregierung besetzt Top-Jobs fast nur mit Männern

In der Antwort auf unsere Kleine Anfrage zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten in den Bundesministerien bei der Besetzung herausgehobener Stellen, antwortete die Bundesregierung, dass Positionen wie Abteilungsleitung, PressesprecherInnen und StaatssekretärInnen seit der Bundestagswahl 2013 mit 108 Männern und 35 Frauen besetzt wurden. Nicht einmal ein Viertel der Neubesetzungen waren also Frauen.  Brisant in diesem Zusammenhang ist zudem, dass die Bundesregierung in der anstehenden Novelle des Bundesgleichstellungsgesetzes Rückschritte bei der Frauenförderung plant und die Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten bei Personalfragen nicht weiter ausbaut, sondern eher verschlechtern will. Im Tagesspiegel kritisiere ich die Einstellungspraxis der Bundesregierung, die sich Frauenförderung auf die Fahnen schreibt, aber in ihren eigenen Ministerien nichts tut.

 

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: