Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Abgeordnete begrüßen Einrichtung der Generalzolldirektion in Bonn

Anlässlich der ersten Lesung des Gesetzes zur Neuorganisation der Zollverwaltung im Deutschen Bundestag betonen die Bonner Bundestagsabgeordneten Claudia-Lücking-Michel, Katja Dörner und Ulrich Kelber:

„Wesentliches Element der Neuorganisation ist die Gründung einer Generalzolldirektion. Dass eine neue Bundesoberbehörde in Bonn entsteht, begrüßen wir sehr.

Ab 2016 werden die Aufgaben der bisherigen Mittelbehörden der Zollverwaltung sowie Teile der Zoll- und Verbrauchsteuerabteilung des Bundesfinanzministeriums hier zusammengeführt. Die Generalzolldirektion verantwortet künftig die operative Steuerung der Ortsebene der Zollverwaltung mit ihren rund 32.000 Beschäftigten. Mit der Gründung der Generalzolldirektion wird unsere Bundesstadt weiter gestärkt.

Nach Darstellung des Bundesfinanzministeriums werden in der neu geschaffenen Behörde mittel- und langfristig deutlich mehr Arbeitsplätze geschaffen als durch den erfolgten Teilumzug der Abteilung III des Bundesfinanzministeriums weggefallen sind. Dies war uns allen wichtig, denn einen weiteren Verlust von Arbeitsplätzen des Bundes in Bonn hätten wir nicht ohne Widerspruch hingenommen.“

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: