Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Autobahnprojekt „Südtangente“: Politische Vorgaben oder sachliche Planung?

Anlässlich der Einbringung einer Kleinen Anfrage im Deutschen Bundestag zum sogenannten „Ennert-Aufstieg“  erklärt Katja Dörner, grüne Bundestagsabgeordnete aus Bonn:

„Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) hat aus der Mottenkiste Autobahnplanungen der 60er Jahre geholt und lässt diese entgegen der Prioritäten des Landes NRW im Rahmen des Bundesverkehrswegeplans prüfen. Mit einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung wollen wir herausfinden, ob die Pläne ohne Scheuklappen und Vorfestlegung geprüft werden. Wir wollen wissen, ob die Auswirkungen bedacht, Bedarfe richtig ermittelt und Verbesserungen auf den bestehenden Straßen gründlich geprüft wurden. Denn dies darf zu Recht bezweifelt werden.“

Kleine Anfrage Bundesverkehrswegeplan: 1806435

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: