Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Kinderrechte ins Grundgesetz

Zur Einbringung einer Bundesratsinitiative aus Nordrhein-Westfalen die Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern erklären Katja Dörner, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, und Dr. Franziska Brantner, Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik:

„Wir begrüßen die Initiative des Landes NRW. Es ist überfällig, die Kinderrechte explizit im Grundgesetz aufzunehmen. Die UN-Kinderrechtskonvention muss auch in Deutschland ihre volle Gültigkeit entfalten. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie brauchen besonderen Schutz und Förderung. Wichtig ist auch, Kinder an allen sie betreffenden Entscheidungen zu beteiligen. Die Kinderrechte im Grundgesetz zu stärken, ist ein wichtiger Baustein für ein kinderfreundlicheres Deutschland.“

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: