Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Der Mensch und das Leben: Neue Fragen in der Wissensgesellschaft und der Bioethik

Neue Zeiten. Neue Antworten. – Im Rahmen des Grundsatzprogrammkonvents ist folgendes im Workshop geplant:

Vieles, was vor 30 Jahren noch Science Fiction war,  ist heute medizinisch problemlos möglich. Ein rundum designtes Kind gehört ebenso dazu wie das Klonen von Schafen oder die Herstellung menschlicher embryonaler Stammzellen. Doch welche Folgen hat das für uns und unsere Gesellschaft? Hierüber und über grüne Fragen und Antworten dazu wollen wir in diesem Workshop diskutieren.

Der Deutsche Ethikrat hat in den letzten Jahren viele Themen diskutiert und  auch Empfehlungen  dazu veröffentlich –  sei es zur Leihmutterschaft oder zur Genom-Editierung -, für die es in Deutschland teils  (noch) keinen rechtlichen Rahmen gibt oder die in Deutschland verboten, aber in anderen Ländern erlaubt sind. Wir wollen Fragen stellen wie:

– Welchen rechtlichen Rahmen braucht es für neue Techniken der Reproduktionsmedizin?

– In welchem Verhältnis stehen Menschenwürde und Selbstbestimmung, wenn z.B. die Verfahren zur Bestimmung von Gendefekten immer einfacher werden

– Wie stellen wir sicher, dass Frauen selbstbestimmte Akteurinnen in Fragen der Reproduktionsmedizin bleiben/werden? Wie begegnen wir der Gefahr, dass      ökonomischen Ungleichgewichte ausgenutzt werden?

– Wie alt wollen wir eigentlich werden und was hält die Natur und die Menschenwürde aus?

Als Input-Geberinnen konnten wir Dr. Julia Wuttke gewinnen, Expertin für medizinethische Fragen in der grünen Bundestagsfraktion, die einen Überblick über zentrale medizinethische Themen und Diskurse geben wird.  Sowie Mareice Kaiser, Journalistin und Autorin u.a. von  „Alles  inklusive. Aus dem Leben mit meiner behinderten Tochter“,  die einen besonderen Fokus auf ethische Fragen der Pränataldiagnostik legen wird. Der Workshop wird geleitet und moderiert, von Katja Dörner MdB, stellvertretende Vorsitzende der grünen Bundestagsfraktion und Mitglied im Parteirat.

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: