Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Neubau-Pläne des BMZ in Berlin

Zur Antwort der Bundesregierung auf ihre Frage zu den Neubauplänen des BZM in Berlin und den Auswirkungen auf Bonn erklärt die Bonner Bundestagsabgeordnete Katja Dörner (Grüne):

„Entgegen den Verlautbarung des CSU-Entwicklungsminister gibt die offizielle Antwort der Bundesregierung keine Entwarnung. Die Bundesregierung spricht mit gespaltener Zunge: Gegenüber den Bonner Medien stellt sich Minister Müller als Verfechter der Bundesstadt dar, in Berlin antwortet sein Staatsekretär auf meine Frage nach der Zukunft des Bonner Standorts äußerst schmallippig. In seiner Antwort kommt das Wort „Bonn“ nicht einmal vor. Es ist offensichtlich, dass um den überdimensionierten Neubau in Berlin schon jetzt Nebelkerzen geworfen werden. Der Verweis auf die geltenden Gesetzeslage ist ebenso richtig wie verräterisch. Offenbar ist dem Minister ein überdimensionierter Neubau in der Hauptstadt wichtiger als eine verlässliche Entwicklung am ersten Dienstsitz seines Hauses hier in Bonn am Rhein. Angesichts der Bedeutung des BMZs für Bonn als internationaler Stadt und Standort der UN ist ein klares Bekenntnis zum Dienstsitz in Bonn und zum Ausbau dieses Standorts des BMZ dringend notwendig.“

Antwort der Bundesregierung:
190410 Neubau BMZ Berlin Antwort Schriftliche Frage Nr. 4-023 MdB Dörner

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: