Direkt zum folgenden Bereich:
  1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Themenübersicht
  4. Suche
  5. Links
  6. Adresse



Inhalt

Aufnahme besonders Schutzbedürftiger

Die Bonner Bundestagsabgeordnete Katja Dörner hat sich mit dem dringenden Appell, besonders schutzbedürftige Geflüchtete aus Griechenland aufzunehmen, an den Oberbürgermeister Ashok Sridharan gewandt. In dem Schreiben heißt es unter anderem:

„Ich verfolge mit großer Sorge die Entwicklungen an der türkisch-syrischen und türkisch-griechischen Grenze. Tausende von Menschen werden zum Spielball der Erdogan-Regierung gemacht. Die humanitäre Katastrophe in der Region spitzt sich immer weiter zu. Das betrifft nicht zuletzt auch die Situation in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln. Dieses Problem ist keines, was die Bundesrepublik alleine lösen kann, noch können es die Länder und Kommunen. Es braucht dringend eine europäische Lösung. Dennoch ist es angesichts der humanitären Notlage dringend notwendig, dass alle Ebenen ihren Beitrag leisten.“

Aus diesem Grund appelliert die Bonner Bundestagsabgeordnete Katja Dörner an Oberbürgermeister Ashok Sridharan, sich dafür auszusprechen, dass Bonn sich bereit erklärt, besonders schutzbedürftige Geflüchtete schnell und unbürokratisch aufzunehmen. Ein Schreiben an Bundesinnenminister Seehofer, indem er sich dafür einsetzt, dass die kommunale Aufnahme von Geflüchteten ermöglicht wird, wäre dazu ein wichtiger Schritt.

Der Brief im Wortlaut: 200303 Brief OB Aufnahme besonders Schutzbedürftiger

Kommentare

Einen Kommentar schreiben: